• Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

    Internationale Mobilität

    Mit allen Mobilitätsprogrammen im Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung werden einerseits Österreichs kulturelle und wissenschaftliche Leistungen im Ausland vermittelt, andererseits ermöglicht der wissenschaftliche und kulturelle  Austausch vielfältige Rückwirkungen auf die österreichische Bildungs- und Hochschullandschaft. Die österreichische Politik unterstützt durch internationale Mobilitätsprogramme auch Wirtschaftsinteressen der Republik und schafft damit wertvolle Synergien. Das Prinzip des Lebenslangen Lernens dient als Bezugsrahmen für alle Mobilitätsprogramme. Grenzüberschreitende Mobilitäten tragen zur Förderung des globalen Lernens bei, sie bewirken  Diversitäts- und Weltoffenheit und fördern die Mehrsprachigkeit. Austausch mit international konkurrenzfähigen Personen ist für den Standort Österreich von zentraler Bedeutung. Ohne diesen verliert Österreich den Anschluss an die innovative Spitze.

    一道本高清免费字幕